Duply

Aus crazylinux.de
(Weitergeleitet von Ftplicity)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Backups auf nicht vertrauenswürdige (FTP-)Server

Wer seine Daten auf einem unbekannten Server sichert, muss sie verschlüsseln und signieren, um sie zuverlässig vor neugierigen Blicken und Manipulationen zu schützen. Dafür ist duplicity das richtige Werkzeug, und das c't-Skript ftplicity (jetzt duply) macht die Arbeit damit zu einem Kinderspiel.

/etc/duply/<profile>/exclude

/dev
/proc
/sys
/tmp
/home
/srv/mysql
/var/cache
/var/tmp
/var/spool/postfix/private
/run
/build
/mnt
/srv/backup
/srv/backupserver
/root/.cache/


1 Restore

Einzelne Dateien aus dem Backup restauriert man mit duply fetch. Der Befehl benötigt drei Optionen: Datei- beziehungsweise Verzeichnisname, Ziel und Alter:

duply <profile> fetch etc/passwd /root/pw 4D

beispielsweise restauriert /etc/passwd im Stand von vor 4 Tagen nach /root/pw, "now" liefert den aktuellen Stand. Details zu dem verwendeten Zeitformat finden sie in der Manpage von duplicity im Abschnitt TIME FORMATS.

2 Cronjobs

27 7 1 * * /usr/bin/duply <profile> backup_verify_purge --force
23 6 * * * /usr/bin/duply <profile> bkp 2>/dev/null
0 7 * * 5 /usr/bin/duply <profile> status 2>/dev/null


3 Links