Handy als Modem

Aus crazylinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Anleitung zur Einwahl und Konfiguration mit T-Mobile/D1

Handy-Verbindungen Fast alle Handys sind in der Lage, die Funktion des Modems bzw. einer Netzwerkkarte zu übernehmen. So können Sie sich jederzeit kabellos ins Internet einwählen. Voraussetzung: Ihr Handy hat Empfang und Ihr Laptop nutzt ein gängiges Betriebsystem. Bei einigen Handys benötigen Sie eine Software, die häufig auf der Website des Handy-Herstellers zu finden ist.

2 Handy-Konfiguration

Sie haben die Möglichkeit ihr Handy für einen APN (Access Point Name) zu konfigurieren. Die notwendigen Einstellungen entnehmen Sie bitte dieser Tabelle.

Internet über APN

APN: internet.t-mobile
IP-Adresse: dynamisch
Primärer DNS: 193.254.160.1
Benutzername und Passwort sind frei wählbar.


3 Bsp. T-Online via GPRS

T-Online via GPRS bei D1

Fuer T-Online Kunden (alle Tarife) im Netz von T-Mobile ist eine Einwahl zu T-Online mit GPRS moeglich.

Am Handy folgendes einrichten:

Menuepunkt: Eingabe oder Auswahl:

DNS-Adresse      193.254.160.001
IP-Adresse       dynamisch
Benutzername[*]  Anschlusskennung + T-Online Nr. + Mitbenutzernummer + "@t-online.de"
 Beispiel:
 0000123456780123456789120001@t-online.de
 Ist die T-Online Nummer kuerzer als 12 Stellen, die fehlenden Stellen mit
 Leerzeichen auffuellen!
 Beispiel: "000012345678030115543___0001@t-online.de"
Passwort[1]     : Persoenliches Kennwort (Zugangskennwort)
Einwahlnummer[2] : *99#  
IP-Header-Komprimierung: nein
Protokolltyp
 (Zugang/Sicherheit) PAP
 Protokolltyp (Netzwerk) IP
| APN         : internet.t-mobile
|               Achtung! Nicht internet.t-mobile.de !
AT-Befehl fuer manuelle
Modemkonfiguration(*3)
Als Initstring folgende Zeile eintragen, inklusive Anfuehrungszeichen!
+cgdcont=1,"IP","internet.t-mobile"

4 Links

https://www.t-mobile.de/downloads/so_funktioniert/handy_als_modem.pdf
http://mobilfaq.in-ulm.de/daten.faq.html